Diese Seite steht nur noch unseren Bestandskunden zur Verfügung.
Alle aktuellen Aktien-Reports finden Sie in unserem neuen zentralen Börsenmedien Shop.
Newsletter  |   Login

Aktienreport

5,00 oder 15,00 Euro – das ist die Commerzbank-Aktie wirklich wert

5,00 oder 15,00 Euro – das ist die Commerzbank-Aktie wirklich wert

Erschienen 01.10.13 | Seiten: 7 | Format: PDF Download | Preis: 11,99 €
Rechnung für PayPal-Kunden? Wenn Sie eine Rechnung benötigen, bitte PayPal über den Warenkorb nutzen.
An der Commerzbank-Aktie scheiden sich die Geister: Bietet der DAX-Titel Anlegern derzeit die Chance des Jahrhunderts oder setzt sich der langjährige Abwärtstrend fort. DER AKTIONÄR hat die Lage erneut näher analysiert, mit Analysten gesprochen und zeigt auf, was die Commerzbank wirklich wert ist.

Mehr als 30 Euro – beziehungsweise unter Berücksichtigung des Resplits mehr als 300 Euro – mussten Anlegern vor der Lehman-Pleite für eine Aktie der Commerzbank auf den Tisch legen. Aktuell sind es gerade einmal 8,50 Euro, ohne den Resplit vom Frühjahr wären es gar nur 85 Cent. „Eine Mega-Chance“, sagen die einen. Schließlich ist die Commerzbank mit ihrem Fokus auf das Privat- und Firmenkundengeschäft gar nicht so stark vom Investmentbanking abhängig. Außerdem liegt das Eigenkapital fast dreimal höher als der Börsenwert. „Ein Fass ohne Boden“, sagen andere und verweisen auf den über Jahre hinweg sinkenden Kurs.

Verständlich, dass viele Anleger verunsichert sind und sich nicht trauen, bei einer der heißesten Aktien auf dem Kurszettel einzusteigen. DER AKTIONÄR hat mit Analysten gesprochen, die Bilanz näher unter die Lupe genommen, die wichtigsten Kennzahlen der Commerzbank mit denen der Konkurrenten verglichen, den Chat unter die Lupe genommen – und liefert die Antwort, ob sich gerade jetzt der Einstieg lohnt.

Kommt die Übernahme?
Ebenfalls heiß diskutiert wird die Frage, ob die Commerzbank bald übernommen wird. Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht. Schließlich will der Bund seine restliche Beteiligung an der Großbank loswerden und viele ausländische Institute sind in der stärksten Volkswirtschaft Europas noch nicht präsent – könnten dies mit dem Kauf einer Bank, die weit unter ihrem Eigenkapital gehandelt wird, allerdings auf einen Schlag ändern. Ob es sich für Anleger lohnt, sich bereits jetzt zu positionieren, erfahren Sie exklusiv im Aktienreport 5,00 oder 15,00 Euro – das ist die Commerzbank-Aktie wirklich wert.

Kaufen, Halten oder Verkaufen?
Der neue Aktienreport ist eine Pflichtlektüre für alle, die über einen Einstieg bei Deutschlandszweitgrößter Privatbank nachdenken. Und vor allem für jene, die bereits Commerzbank-Aktionäre sind. Sollten Sie jetzt ihre Positionen aufbauen oder wäre es eher ratsam, die Reißleine zu ziehen, da weitere Verluste drohen. Sichern Sie sich daher jetzt den Report: 5,00 oder 15,00 Euro – das ist die Commerzbank-Aktie wirklich wert.
ANZEIGE

Aktien-Reports Newsletter

Gewinne von teilweise weit über 300 Prozent konnten Leser verdienen, die den Empfehlungen unserer Aktienreports gefolgt sind. Wenn Sie regelmäßig darüber informiert werden wollen, welche neuen Kaufchancen die Experten des AKTIONÄRs für Sie entdeckt haben, dann melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.