Newsletter  |   Warenkorb   |   Registrierung  |   Login
Spezialreports - Topaktuell
  • Der BRD-Short

    Der BRD-Short

    Mehr zum Report
    Erschienen: 07.08.18
    Autor: Andrè Fischer
    Format: PDF Download
    Jeffrey Gundlach: Riesengewinne mit Facebook-Gau

    Kennen Sie Jeffrey Gundlach? Der milliardenschwere Hedgefonds-Manager soll dem Vernehmen nach zuletzt gewaltige Profite mit Short-Positionen auf Facebook eingefahren haben. Das soziale Netzwerk verlor im Zuge schwacher Quartalszahlen vorübergehend 150 Milliarden an Marktkapitalisierung.

    www.shortseller.trade profitiert von Facebook-Absturz

    André Fischer warnte in seinem Aktienreport „Die Facebook-Falle“ bereits im Vorfeld vor dem zu erwartenden Kurssturz. Erst am 12. Juli 2018 äußerte sich Fischer auf www.shortseller.trade wie folgt: „Bei Facebook kann der Absturz über Nacht kommen. Das Finanzinstrument mit der WKN GD5XS9 (Kurs: 0,273 Euro) bleibt daher kaufenswert.“ Nach diesem Statement sprang der Put-Optionsschein dann in der Spitze bis auf 1,00 Euro an, womit ein beträchtlicher Gewinn gelang. Am 1. August 2018 wurde die Facebook-Short-Position dann komplett geräumt.

    Hedgefonds-Guru hat nächste Short-Karte im Visier

  • TSI USA: Eine Neuaufnahme – Depot unter Beschuss von Shortattacken

    TSI USA: Eine Neuaufnahme – Depot unter Beschuss von Shortattacken

    Mehr zum Report
    Erschienen: 06.08.18
    Autoren: Stefan Limmer, Stefan Sommer, Dr. Dennis Riedl
    Format: PDF Download
    Es geht heißt her im TSI USA Depot. Unserer Top-Depotwert von GDS Holding wurde Opfer einer Shortattacke. Wie wir uns verhalten lesen Sie im Report. Außerdem: Die neuesten Daten zu unserem Fundamental- und Technikbarometer – so ist es um den Allgemeinzustand der Börsen bestellt.

    Eine Neuaufnahme

    Die Neuaufnahme die präsentiert wird, überzeugt mit einem extrem hohen TSI Wert und konnte auch in den vergangenen Tagen in einem schwächeren Marktumfeld eine hohe relative Stärke aufweisen – ein deutliches Zeichen für höhere Kurse in den kommenden Wochen. Auch alle anderen Werte befinden sich weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend und clevere Anleger nutzen den derzeitigen Rücksetzer im Depot zum Kauf oder Neueinstieg.

    Die besten Aktien der Welt

    Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System extra zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so sind Aktien die 100 Prozent oder mehr Performance liefern keine Seltenheit. Das TSI System hat bereits schon frühzeitig Nvdia (Plus 240 Prozent Gewinn), AMD (Plus 183 Prozent Gewinn) oder Pan American Silver (Plus 100 Prozent Gewinn) aufgespürt und die Aufwärtstrends voll ausgespielt.

    TSI USA - im Abo günstiger

    Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (29,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo mit Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

  • 5 Knaller-Scheine – 200 % Gewinn in 20 Wochen

    5 Knaller-Scheine – 200 % Gewinn in 20 Wochen

    Mehr zum Report
    Erschienen: 26.07.18
    Autoren: Andreas Deutsch, Thomas Bergmann
    Format: PDF Download
    Börse ist top, keine andere Assetklasse ist so aussichtsreich wie Aktien. Sieben bis acht Prozent pro Jahr sind mit Dividendentiteln immer drin. Doch viele wollen mehr. Viel mehr! Sie gehören dazu? DER AKTIONÄR hat da was für Sie.

    Das Zauberwort heißt: Discount-Optionsscheine. Sperriges Wort, aber da ist ganz schön viel Power hinter. Hier sind exorbitante Renditen sehr leicht möglich.

    Der Haken: Die Zertifikate-Industrie bietet Produkte en masse an, so dass man leicht den Überblick verliert. Der Privatanleger muss lange suchen, um das Produkt zu finden, das zu einem passt.

    Die Arbeit brauchen Sie sich nicht zu machen. Alles, was Sie machen müssen, ist den Spezialreport „5 Knaller-Scheine – 200 % Gewinn in 20 Wochen“ zu kaufen. Sichern Sie Ihre Chance auf schnelle Gewinne!

  • 2 x 1.000% – Megagewinne mit IoT–Sensor-Aktien

    2 x 1.000% – Megagewinne mit IoT–Sensor-Aktien

    Mehr zum Report
    Erschienen: 25.07.18
    Autor: Andrè Fischer
    Format: PDF Download
    Die von André Fischer im Aktienreport „Die 1.000–%–Aktie der Sensorrevolution“ im Februar 2017 empfohlene Nvidia–Aktie konnte seitdem mit hohen Kursgewinnen aufwarten. Sehr erfreulich entwickelte sich auch die Wirecard-Aktie, die im Aktienreport vom 20. Juni 2017 bei 60,50 Euro umfassend vorgestellt wurde und seither um 160 Prozent zulegen konnte.

    Das von André Fischer am 12. Juli 2018 auf Shortseller.Trade bei 537 Euro empfohlene Bitcoin-Zertifikat mit der WKN VL3TBC sprang zuletzt ebenfalls kräftig an.

    Die sechste Welle der digitalen Revolution

    In seinem neuen 18seitigen Aktienreport „2 x 1.000% - Megagewinne mit IoT-Sensor-Aktien“ behandelt Fischer zwei Tech-Stars, die mit bahnbrechenden Anwendungen von der sechsten Welle der digitalen Revolution profitieren. Bei diesem Megatrend handelt es sich um die nachgelagerte M2M-Welle in Verbindung mit dem Blockchain-Boom. Die Blockchain-Technologien der von André Fischer behandelten IoT-Sensor-Firmen könnten demnächst die Spielregeln in der Tech-Szene völlig auf den Kopf stellen.

    Megagewinne mit KI, Big Data und Biometrie

    Die beiden Tech-Favoriten sind darüber hinaus in den gewinnträchtigen Zukunftsmärkten Big Data, Künstliche Intelligenz (KI) und Überwachung/ Biometrie tätig. Fischer geht davon aus, dass die zwei KI-Sensor-Überflieger deutlich besser performen werden als die bekannten Tech-Stars Nvidia und Amazon. Lesen Sie jetzt im Aktienreport „2 x 1.000%“, welche umwälzenden Umbrüche und Megatrends demnächst radikal neue Technologien hervorbringen. Mit enthalten im Report: Ein ausgeklügelter Notfallplan, der Ihnen dabei hilft, schwere Systembrüche zu überstehen.

  • 2 heiße Hochprozenter: Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!

    2 heiße Hochprozenter: Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!

    Mehr zum Report
    Erschienen: 20.07.18
    Autoren: Marion Schlegel, Michl Doepke
    Format: PDF Download
    Die Biotechnologiebranche könnte sich zu dem Boommarkt der nächsten Jahre entwickeln. Der Nasdaq Biotech Index steht unmittelbar vor einem großen Kaufsignal und auch die deutschen Top-Biotechs Evotec und Morphosys starten durch. Jetzt gilt es, sich die möglichen Top-Performer ins Depot zu holen. DER AKTIONÄR hat sich auf die Suche gemacht und ist auf einen Markt mit gigantischem Potenzial gestoßen: die nicht-alkoholische Fettleber (NASH). Was auf den ersten Blick exotisch klingt, ist aber eine Erkrankung, an der Millionen Menschen leiden. Derzeit gibt es noch keine anerkannte medikamentöse Behandlungsmöglichkeit. Doch dies könnte sich bald ändern. Einige hochinteressante Unternehmen sind in ihren Forschungen bereits weit fortgeschritten. Experten rechnen damit, dass ein neuer Multi-Milliardenmarkt mit einem Marktvolumen von mehr als 30 Milliarden Dollar bis 2025 entsteht.

    Was in diesem Bereich möglich ist, zeigt die Entwicklung von Madrigal Pharmaceuticals. Das Unternehmen hat vor Kurzem hervorragende Phase-2-Daten zur Behandlung von NASH vorgelegt. Die Aktie gewann innerhalb einer Woche mehr als 400 Prozent, in den vergangenen 52 Wochen legte das Papier sogar über 1.800 Prozent zu. DER AKTIONÄR hat in umfangreichen Analysen zwei weitere hochinteressante Player herausgefiltert, die schon bald eine ähnliche Entwicklung wie Madrigal hinlegen könnten. Will man das gesamte Potenzial ausschöpfen, sollte man allerdings schnell zugreifen. Die Aktien sind gerade dabei, die große Rallye zu starten. Auf welche beiden Werte Sie setzen sollten, lesen Sie im neuen großen Aktienreport „2 heiße Hochprozenter: Chance auf 300 Prozent und mehr – kaufen Sie jetzt!“, den Sie hier bequem herunterladen können.

ANZEIGE

Die beliebtesten Reports

Mehr TOP Käufe

Meistgelesene Autoren

Aktien-Reports Newsletter

Gewinne von teilweise weit über 300 Prozent konnten Leser verdienen, die den Empfehlungen unserer Aktienreports gefolgt sind. Wenn Sie regelmäßig darüber informiert werden wollen, welche neuen Kaufchancen die Experten des AKTIONÄRs für Sie entdeckt haben, dann melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

Ihre E-Mail-Adresse