Newsletter  |   Warenkorb   |   Registrierung  |   Login
Spezialreports - Topaktuell
  • Das Große TSI-USA-Optionsschein-Projekt

    Das Große TSI-USA-Optionsschein-Projekt

    Mehr zum Report
    Erschienen: 20.10.17
    Autoren: Stefan Limmer, Stefan Sommer, Dr. Dennis Riedl
    Format: PDF Download
    Das TSI-USA-Depot hat nach nur eineinhalb Jahren die 100%-Marke geknackt. Zu diesem Jubiläum haben sich die Macher hinter dem System etwas Besonderes einfallen lassen. Die aktuell exzellente Börsenphase dient als perfekter Einstieg für ein Projekt, bei dem mit den trendstärksten US-Tech-Aktien eine Depotverdopplung mit Hilfe passender Optionsscheine in gerade einmal sechs Monaten erreicht werden soll.

    Gewinne für sich arbeiten lassen, gute Börsnezeit ausnutzen
    Ob dieses große Ziel erreicht wird, lässt sich natürlich nicht versprechen. Alle Aktien in diesem Report haben allerdings das absolute Potenzial für eine Kursrallye. Das TSI-System hat dabei den riesigen Nasdaq Composit gescannt und dabei die neuen trendstärksten Aktien aus weit über 2.500 Werten identifiziert. Diese neuen Aktien sind bislang in Deutschland noch kaum bekannt, überzeugen aber mit extremer Relativer Stärke.

    Aber auch eine Apple, Tesla oder Nividia hatten ihren Anfang im Nasdaq Composite und nur die Wenigsten haben diesen Wert ein so enormes Potenzial zugetraut. Genau hier setzt TSI-USA an und findet frühzeitig neue Megatrends. Das Prinzip dabei ist: Nicht jeder Trend wird zu einem Megatrend, aber bei jedem Megatrend sitzen TSI-USA-Anleger mit am Tisch!

    Biotech, Socialmedia, Gaming? Alles dabei!
    Bereits in der Vergangenheit hat das TSI-System mit seinem Auswahlverfahren auf die absoluten trendstärksten Branchen gesetzt. So profitierte TSI-USA im letzten Jahr von der Goldhausse und durch die Chipbranche vom Bitcoin-Mining-Hype. Das Schönste dabei: Aufstrebende Tech-Titel zu begleiten ist nicht nur finanziell sehr lukrativ – es macht auch einfach Spaß!

    Kein Börsendienst! Ganz einfach: Kaufen, warten, verkaufen – fertig!
    Der Ablauf ist ganz einfach. Sie bestellen jetzt diesen Spezialreport. Im Anschluss erhalten Sie sofort in einem PDF die Namen und die WKNs der neun Top-Tech-Aktien und der dazugehörigen Scheine. Diese Kaufen Sie heute oder Anfang nächster Woche zum Börsenstart in den USA ab 15:30 Uhr und lassen diese liegen. In einem halben Jahr werden alle neun Scheine verkauft und Sie erhalten dazu einen Abschlussbericht. In der Zwischenzeit müssen Sie nichts tun.

  • TSI USA: Auf dem Weg zu den nächsten 100 Prozent – ein neuer Kauf

    TSI USA: Auf dem Weg zu den nächsten 100 Prozent – ein neuer Kauf

    Mehr zum Report
    Erschienen: 16.10.17
    Autoren: Stefan Limmer, Stefan Sommer, Dr. Dennis Riedl
    Format: PDF Download
    Nachdem die ersten 100 Prozent Depotperformance erreicht wurden, werden nun die nächsten 100 Prozent angepeilt. Die erste Verdopplung wurde weit schneller erreicht als in den ursprünglich angepeilten drei Jahren. Möglich gemacht hat dies das TSI System, welches zuverlässig die stärksten Werte aus dem Nasdaq Composite herausfiltert. In der neuen Ausgabe wird eine weitere Aktie in das Depot gekauft, die das System entdeckt hat und absolute Highflyerqualitäten besitzt.

    Der nächste Highflyer wartet
    TSI USA ist mit dem Ziel angetreten, die neue Apple, Microsoft oder Tesla bereits im Anfangsstadium in das Depot zu bekommen. Eines haben all diese Aktien gemeinsam: Sie entstammen allesamt dem Nasdaq Composite. Dieser riesige Index vereint Tech-Aktien aus aller Welt. Mit über 2.500 gelisteten Werten ist er allein zehn Mal so groß wie DAX, MDAX, TecDAX und SDAX zusammen. Aktuell befinden sich im Depot nur Highflyer. Anleger können in diese Aktien jederzeit einsteigen.

    Bewährtes TSI-System für die US-Techs
    Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System nochmals zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so befinden sich im Depot etliche Aktien, die sich bereits verdoppelt haben oder gerade auf dem besten Weg dazu sind. Darunter die früh entdeckten Highflyer AMD und Exelixis.

    TSI USA 2x pro Monat
    Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo zum Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

  • Deutschlands beste Formel! Bitcoin-Impuls und Biotech-200-Prozent-Chance

    Deutschlands beste Formel! Bitcoin-Impuls und Biotech-200-Prozent-Chance

    Mehr zum Report
    Erschienen: 10.10.17
    Autoren: Florian Söllner, Dr. Dennis Riedl
    Format: PDF Download
    Die Turnaround-Formel hat einen starken Schub erlebt: Das Plus seit Auflage im Februar ist auf 47,3 Prozent angewachsen. Damit schlägt das Depot alle Benchmark-Indizes um Längen. Kein Aktien-Depot hat laut Börsenwelt-Ranking in diesem Zeitraum besser abgeschnitten! Staramba, PVA Tepla und Einhell gehörten in den ersten acht Monaten zu den Zugpferden des Turnaround-Depots. Jetzt werden die Pferde gewechselt – es wandern gleich zwei neue Aktien ins Depot.

    Turnarounds finden mit System
    Das in monatelanger Arbeit entstandene und per Backtest bestätigte System hat erneut die aktuell besten Aktien aus einem Korb von 2.000 Wertpapieren ermittelt! Die Indikatoren zeigen: Hier steigen jetzt große Investoren ein und wetten auf Kursgewinne. Anleger können frühzeitig auf diese Züge aufspringen.
    Der Einstiegszeitpunkt ist beispielsweise bei einem wichtigen Technologie-Anbieter für die deutsche Börse gekommen. Ungebremstes Wachstum und ein ganz frisches Kaufsignal im Chart sind die besten Voraussetzungen für eine tolle Kursentwicklung in den nächsten Monaten.

    Bitcoin-News
    Dank Bitcoin-News liegt unser Fintech-Favorit bereits 51 Prozent vorne. Die Aktie bleibt laut TFA-Formel ein Kauf, ein Update lesen Sie in der neuen Ausgabe.

    Komplett neu ist eine Aktie, die direkt vom größten News-Feuerwerk Europas profitiert. Sehr sauber hat hier das Turnaround-System angeschlagen und auf eine große Chance hingewiesen. Spannend hier: Die Expansion in die USA rollt nun richtig an.

    200-Prozent-Chance nach Turnaround-Signal
    Ganz neu im erfolgreichen Depot ist auch eine Biotech-Aktie: Kein Biotech-Wert verfügt derzeit über einen laut Systemformel schöneren Chart als dieses Papier. Auch fundamental sind Analysten überzeugt: Verglichen mit ähnlichen Firmen in der Branche ist mehr als eine Kursverdreifachung möglich!

    1 x im Monat kaufen und die Turnaround-Performance sichern
    Die Turnaround-Formel gibt Ihnen jeden Monat die besten Anlagechancen für Aktien an die Hand, die noch nicht in die Höhe getrieben worden sind. Ein Musterdepot zeigt ganz konkret, wie Sie am besten investieren und Ihren Anlageerfolg optimieren. Weitere Anlagealternativen zeigt eine Signalliste auf. Hintergrundinfos rund um die Formel und ihre Funktionsweise steigern Ihr Anlagewissen. Von Florian Söllner und TSI-Experte Dennis Riedl.

  • Mobilität der Zukunft – 150%-Chance mit diesem Nischen-Player

    Mobilität der Zukunft – 150%-Chance mit diesem Nischen-Player

    Mehr zum Report
    Erschienen: 09.10.17
    Autor: Michl Doepke
    Format: PDF Download
    Die Elektromobilität ist nach wie vor in aller Munde. Tesla macht es vor und die klassischen Automobilhersteller ziehen nach. Was bleibt ihnen auch anderes übrig nach den Kartellvorwürfen und Dieselgate? VW, BMW und Co müssen umschwenken und einen möglichst reibungslosen Technologie-Umbruch meistern. Doch keiner weiß, ob sich die Elektromobilität nachhaltig in der Mobilität der Zukunft etablieren wird. Die Probleme, welche mit der E-Mobility-Strategie einhergehen, werden derzeit einfach außer Acht gelassen. Nur wenige Befürworter befassen sich aktuell ernsthaft mit dem Thema Batterieentsorgung und einer umweltfreundlichen sowie ethisch vertretbaren Gewinnung der Batterie-Rohstoffe Lithium und Kobalt. Hinzu kommen geringe Reichweiten und eine mangelhafte Infrastruktur – Stichwort Ladepunkte.

    Fehlende Infrastruktur auch beim Wasserstoffauto
    Übrigens betrifft die nicht vorhandene flächendeckende Infrastruktur genauso das Erdgas- und das Wasserstoffauto. Gerade der Brennstoffzellenantrieb geriet in den letzten Jahren massiv unter die Räder, abgestempelt als zu teuer und aufwendig. Doch die Brennstoffzellen-Technologie verzeichnet immense Fortschritte und erlebt derzeit an den Börsen ein wahres Comeback. Ballard Power, einer der führenden Anbieter von Brennstoffzellen für Fahrzeuge, hat mit dem japanischen Konzern Nisshinbo eine Brennstoffzelle mit 80 Prozent weniger Platin entwickelt. Schon bald dürften die Preise für die Zellen massiv fallen – das Wasserstoffauto könnte sich de facto aus dem Nischendasein befreien und sich langfristig zu einer Alternative zum Elektroauto entwickeln. Asien ist bei der Mobilität per Brennstoffzelle vorne mit dabei: Toyota und Hyundai produzieren mittlerweile Fahrzeuge mit Brennstoffzellen in Serie.

    Nischen-Player mit enormem Potenzial
    Neben der reinen Brennstoffzelle braucht es vor allem Wasserstofftankstellen und Möglichkeiten, Wasserstoff zu gewinnen und an Tankstellen bereitzustellen. Das Zauberwort: Power-to-Gas. Aus überschüssigem Strom lässt sich mithilfe von Elektrolyseuren Wasserstoff gewinnen. Ein börsennotiertes Unternehmen verfügt über erstklassiges Know-how und bietet in diesem Segment eine nahezu einzigartige Produktpalette an: von den Elektrolyseuren über Wasserstofftankstellen bis hin zu anderen innovativen Wasserstofftechnologien. Anders als die bekannten Firmen Ballard Power und Plug Power ist diese Aktie noch nicht angesprungen und verfügt über hohes Kurspotenzial. Warum sich ausgerechnet diese Firma im Bereich Wasserstoff nachhaltig zum Branchenprimus entwickeln kann und das langfristige Potenzial eines Vervielfachers hat, lesen Sie im neuen Aktienreport: „Mobilität der Zukunft – 150%-Chance mit diesem Nischen-Player“.

  • Gold: Der perfekte Einstiegszeitpunkt ist jetzt

    Gold: Der perfekte Einstiegszeitpunkt ist jetzt

    Mehr zum Report
    Erschienen: 09.10.17
    Autoren: Stefan Limmer, Stefan Sommer, Dr. Dennis Riedl
    Format: PDF Download
    Die TSI Goldampel springt zurück auf grün. TSI-Anleger setzen nun wieder auf die trendstärksten Aktien aus dem Edelmetallsektor, und die haben es aktuell in sich.

    Edelmetallfreunde hatten in den letzten vier Wochen nichts zu lachen. Der Goldpreis sackte von 1.350 wieder auf 1.270 Dollar in sich zusammen, nachdem zuvor noch alle Welt einen Ausbruch aus einem langen Abwärtstrend gesehen und gefeiert hatte. Doch kurzfristige Schwankungen haben noch nie viel über den übergeordneten Trend eines Assets ausgesagt. Das große Geld wird mit langen Trends verdient – und diese Trends misst das TSI-Trendbarometer. Es wechselt nicht häufig die Richtung, aber wenn, dann folgten historisch regelmäßig lange Haussephasen.

    Superzyklus voraus – die besten Aktien dafür sind klar
    Aus diesem Grund geht TSI Gold nun „all-in“. Der Trendpfeil ist eindeutig, die TSI-Ranglisten zeigen klare Favoriten für den anstehenden Aufschwung der Minen-Aktien. Zum Relaunch von TSI Gold können auch Sie nun von der ersten Minute an dabei sein. Mit dem zu 100 Prozent transparenten TSI-Ansatz erzielen Sie dabei genau dieselbe Rendite wie das Musterdepot.

    Perfekter Einstiegszeitpunkt – besser als der HUI!
    TSI Gold lässt seinen Benchmark-Index HUI hinter sich. Dieses Ergebnis bestätigen auch die Resultate aufwendiger Backtests, die im Vorfeld der Veröffentlichung von TSI-Gold durchgeführt wurden. Ihnen zufolge hätte man mit TSI-Gold seit dem Jahr 2005 eine Rendite in Höhe von 530 Prozent erzielt, während der Goldpreis lediglich um 160 Prozent zugelegt hat. Das nächste Ziel ist eine Depotverdopplung bis 2019. Die Umstände dafür sind jetzt selten günstig.

ANZEIGE

Meistgelesene Autoren

Aktien-Reports Newsletter

Gewinne von teilweise weit über 300 Prozent konnten Leser verdienen, die den Empfehlungen unserer Aktienreports gefolgt sind. Wenn Sie regelmäßig darüber informiert werden wollen, welche neuen Kaufchancen die Experten des AKTIONÄRs für Sie entdeckt haben, dann melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

Ihre E-Mail-Adresse