Diese Seite steht nur noch unseren Bestandskunden zur Verfügung.
Alle aktuellen Aktien-Reports finden Sie in unserem neuen zentralen Börsenmedien Shop.
Newsletter  |   Login

Aktienreport

Die sicherste Biotech-Aktie der Welt

Die sicherste Biotech-Aktie der Welt

Erschienen 20.01.17 | Seiten: 13 | Format: PDF Download | Preis: 29,99 €
Rechnung für PayPal-Kunden? Wenn Sie eine Rechnung benötigen, bitte PayPal über den Warenkorb nutzen.
Kapitalstarke Top-Investoren ziehen hinter den Kulissen die Fäden

Bei André Fischers Geheimfavoriten für 2017 geht es um eine Biotech-Gesellschaft , die hinter den Kulissen still und heimlich von erfolgreichen Milliardären mit aufgebaut wurde. Diese Finanzmagnaten brachten seinerzeit das Kunststück fertig, innerhalb kurzer Zeit eine kleine Pharmafirma zu einem gewinnstarken Unternehmen von Weltrang zu entwickeln. Die extrem gut vernetzten und kapitalstarken Top-Investoren wollen jetzt erneut den ganz großen Wurf landen – und zwar mit der im 13seitigen Aktienreport „Die sicherste Biotech-Aktie der Welt“ ausführlich beschriebenen Biotech-Perle. Die Voraussetzungen, dass dieses Vorhaben gelingt, sind mehr als gut. Denn: Die versierten Pharma- und Biotech-Kenner arbeiten mit der betreffenden Biotech-Firma an zwei hochaussichtsreichen Projekten. Diese zielen auf einen lukrativen Markt ab, welcher bereits jetzt Jahr für Jahr annähernd acht Milliarden Dollar an Umsatz abwirft. Der technologische Vorsprung des von Fischer entdeckten wachstumsstarken Geheimfavoriten ist derart hoch, dass dieser mit seinen beiden Präparaten die Konkurrenzprodukte in Zukunft an die Wand drücken dürfte.

Geniales Geschäftsmodell

Ein weiterer entscheidender Faktor, warum Fischer den kommenden Biotech-Star als „sicherste Biotech-Aktie“ bezeichnet: Sie als Anleger haben hier nicht das grundsätzliche Risiko der Medikamentenentwicklung (- und Zulassung), mit welchem Sie sich bei anderen Biotech-Aktien herumschlagen müssen. Zwar muss es auch die von Fischer beschriebene Biotech-Gesellschaft schaffen, Zulassungen erst einmal zu erhalten. Da man aber aufgrund einer bestimmten Vorgeschichte sehr genau weiß, wie man die Präparate konkret entwickeln muss, ist das Risiko eines Scheiterns viel, viel niedriger. Zudem kommt der Geheimfavorit in den Genuss eines beschleunigten Zulassungsverfahrens. Der kapitalstarke Partner (die Beteiligungsgesellschaft der erwähnten Finanzmagnaten) übernimmt alle Entwicklungs- und Vermarktungskosten der beiden Projekte.

Auslizenzierung würde sofortige Neubewertung ermöglichen

Damit aber nicht genug: Der Biotech-Perle winken über die Beteiligung an den Produktumsätzen in Zukunft beträchtliche Mittelzuflüsse. Zusätzlich zu diesen beiden Projekten hat der Geheimfavorit mit zwei hochaussichtsreichen Präparaten weitere heiße Eisen im Feuer. Eines dieser Projekte ist derart vielversprechend, dass bereits für die nächsten Monate mit einer Verpartnerung zu rechnen ist. Trifft dieses Szenario ein, wäre eine sofortige Neubewertung der Biotech-Firma unumgänglich.

„Sicherste Biotech-Aktie“ verfügt über einzigartiges Chance-Risiko-Profil

Sichern Sie sich jetzt nach Medigene den nächsten Biotech-Top-Favoriten von Fischer. Nachdem der Biotech-Experte den Immuntherapie-Spezialisten Ende 2015 zu einem Kurs von 5,70 Euro als seinen persönlichen Biotech-Topfavoriten vorgestellt hatte, gelangen dem Titel deutliche Kursgewinne. Im Aktienreport „Die sicherste Biotech-Aktie der Welt“ erfahren Sie, warum der neue Topfavorit bei einem einzigartigen Chance-Risiko-Profil ebenfalls über ein vergleichbar hohes Kurspotenzial wie Medigene verfügt.
ANZEIGE

Aktien-Reports Newsletter

Gewinne von teilweise weit über 300 Prozent konnten Leser verdienen, die den Empfehlungen unserer Aktienreports gefolgt sind. Wenn Sie regelmäßig darüber informiert werden wollen, welche neuen Kaufchancen die Experten des AKTIONÄRs für Sie entdeckt haben, dann melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.