Newsletter  |   Warenkorb   |   Registrierung  |   Login

Aktienreport

Jetzt zugreifen: Top-Duo mit Apple-Kick
Wertpapier 1
+87%
Wertpapier 2
+95%

Jetzt zugreifen: Top-Duo mit Apple-Kick

Erschienen 13.04.10 | Seiten: 6 | Format: PDF Download | Preis: 14,90 €
Rechnung für PayPal-Kunden? Wenn Sie eine Rechnung benötigen, bitte PayPal über den Warenkorb nutzen.
Direktkauf
Wer es spekulativ mag, ohne gleich alles auf eine Karte zu setzen, wird diese beiden Aktien lieben. Die Branchen, in denen die Unternehmen arbeiten, könnten unterschiedlicher kaum sein, dennoch gibt es eine entscheidende Gemeinsamkeit: Verkaufen sich die Produkte von Apple gut, dann verdienen sie sich eine goldene Nase. Und Apple-Produkte verkaufen sich IMMER gut.

Klein, unbekannt, wachstumsstark

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat das eine Unternehmen, ein kleiner Zubehörspezialist, Rekordumsätze erzielt und den Gewinn um 50 Prozent gesteigert. 2010 steht nun ganz im Zeichen des weiteren Wachstums, wobei unter anderem die Märkte in Japan und China erschlossen werden sollen.

Im heimischen US-Markt kurbelt die Firma die Verkäufe über den Einzelhandel an und hat bereits zwei große Elektronikketten mit zusammen mehr als 1.500 Filialen ins Boot geholt. Zusätzliche Wachstumsimpulse verspricht ein brandneues Produkt, mit dem sich das vermarktete Zubehör individuell gestalten lässt.

75 Prozent Kurschance

Trotz der glänzenden Aussichten und einer für 2010 prognostizierten Gewinnverdopplung werden die Aktien geradezu verramscht. Das KGV von 11 und das KUV von 1,3 lassen Spielraum für Kursgewinne von 75 Prozent. Trotz des Potenzials ist die Aktie keine "Sekt-oder-Selters"-Story. Das Unternehmen ist schuldenfrei und macht Gewinn.

Sogar noch etwas mehr Kurspotenzial besitzt die zweite vorgestellte Aktie, die Digital Imaging-Lösungen entwickelt und sich eine Top-Platzierung im Weltmarkt erarbeitet hat.

Derzeit wird wild darüber spekuliert, wie der Nachfolger des gerade erst in den Handel gekommenen iPads aussehen wird und wann das neue iPhone auf den Markt kommt. Eines ist jedenfalls sicher: Das hier vorgestellte Unternehmen wird kräftig daran verdienen.

Und es ist noch nicht zu spät, um auf den Zug aufzuspringen, denn die Bewertung ist mit KGV 20 auf Basis der erwarteten Gewinne für das neue Geschäftsjahr (beginnt Ende April) mehr als moderat. Auch die Charttechnik gibt grünes Licht: Gerade erst wurde ein Kaufsignal generiert und das rechnerische Kursziel liegt um 90 Prozent über dem aktuellen Kurs.
Direktkauf

14,90 €

inkl. MwSt.
ANZEIGE

Aktien-Reports Newsletter

Gewinne von teilweise weit über 300 Prozent konnten Leser verdienen, die den Empfehlungen unserer Aktienreports gefolgt sind. Wenn Sie regelmäßig darüber informiert werden wollen, welche neuen Kaufchancen die Experten des AKTIONÄRs für Sie entdeckt haben, dann melden Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

Ihre E-Mail-Adresse